Was ist Conversion Rate Optimierung?

Wir freuen uns auf den Kontakt.

Anruf Icon

+49 260 29195690

E-Mail Icon

Kontakt via E-Mail

  1.   Was ist Conversion Rate Optimierung
  2.   Warum Conversion Rate Optimierung?
  3.   Was sind Vorteile einer Conversion Rate Optimierung?
  4.   Was ist eine gute Conversion Rate?
  5.   Was sind Ziele einer Conversion Rate Optimierung?
  6.   Wie kann man die Conversion Rate verbessern?
  7.   Strategien zur Conversion Rate Optimierung
  8.   Fazit zur Conversion Rate Optimierung

In der digitalen Ära ist eine effektive Online-Präsenz entscheidend für den Erfolg jedes Unternehmens, da Webseiten den ersten Eindruck an potenzielle Kunden vermitteln. Hierbei reicht es jedoch nicht aus eine gut gestaltete Website zu haben, um die gewünschten Erfolgsergebnisse zu erzielen. Conversion Rate Marketing durch eine Conversion Rate Optimierung (CRO) ist heute essenziell für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. CRO ist der Schlüssel, um Besucher in Kunden umzuwandeln und den Erfolg deiner Website zu maximieren. In diesem Blogbeitrag werden wir die Grundlagen der Conversion Rate Optimierung beleuchten und einige bewährte Strategien vorstellen, um die Konversionsraten zu steigern.

Was ist Conversion Rate Optimierung?

Der Begriff Conversion Rate, oder zu Deutsch Umwandlungsrate, ist das Verhältnis der Besucher, die eine gewünschte Aktion auf deiner Website durchführen, zu den Gesamtbesuchern. Diese Aktion kann der Kauf eines Produkts, das Ausfüllen eines Kontaktformulars, das Abonnieren eines Newsletters oder jede andere Handlung sein, die für dein Unternehmen von Bedeutung ist. Jede Aktion, die auf der Webseite stattfindet, wird als Conversion bezeichnet. Die Conversion Rate Optimierung konzentriert sich darauf, diese Raten zu erhöhen, indem man die Website so gestaltet, dass die Besucher eher zu Kunden werden. Hier spielt zum einen das Design der Webseite eine große Rolle, aber natürlich auch die Benutzerfreundlichkeit der Webseite. Der Prozess der Conversion Rate Optimierung kann unter anderem User Research, Content-Optimierung, Design-Optimierung, A/B-Tests und Suchmaschinenoptimierung beinhalten.

Bei der Conversion Rate unterscheidet man in „Macro-Conversions“ sowie in „Mirco-Conversions.“ „Macro-Conversions“ meint Conversions bei denen potenzielle Kunden zu aktiven Käufern werden. „Macro-Conversions“ haben also das Ziel direkt den Umsatz erhöhen. „Micro-Conversions“ hingegen haben eher einen indirekten Einfluss auf den Umsatz. Damit sind nämlich vor allem nicht-kommerzielle Handlungen gemeint, die aber auch als Conversions verstanden werden. Dies inkludiert zum Beispiel die Anmeldung bei einem Newsletter, das Ausfüllen eines Kontaktformulars oder auch der Download einer Demo-Version. Diese Aktionen haben zwar im ersten Moment keinen Einfluss auf den Umsatz eines Unternehmens, sind aber dennoch essenziell, um eine gute Bindung zu potenziellen Kunden aufzubauen und sind ein wichtiger Schritt in jeder Customer Journey. Mirco-Conversions werden nämlich mit dem Ziel sie mit der Zeit zu Macro-Conversions umzuwandeln, aufgebaut.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass bei Micro-Conversions Leads, also potenzielle Käufer generiert werden und bei Macro-Conversions tatsächliche Käufer.

Warum Conversion Rate Optimierung?

Gerade in der heutigen Zeit, in der so gut wie jedes Unternehmen eine Webseite besitzt und jeder Kunde sich die ersten Infos erstmal über die jeweilige Unternehmenswebseite einholt, ist es essenziell diese potenziellen Kunden auch in aktive Kunden umzuwandeln. Da es nicht nur reicht viele Besucher auf der Webseite zu haben, ist es essenziell diese Besucher auch zu einer Handlung, also zu einer Conversion, zu bewegen. Dadurch lässt sich der Umsatz eines jeden Unternehmens erhöhen und erleichtert es neue Kunden zu generieren. Die Conversion Rate Optimierung ist also genau das Richtige für Ihr Unternehmen, wenn Sie eventuell bereits eine Vielzahl an potenziellen Kunden auf Ihre Webseite gezogen haben, also viel Traffic erzeugt hast, jedoch der Umsatz nicht steigt. Hierbei könnte ein Problem mit der Conversion Rate dahinterstecken. Das bedeutet, dass das SEO der Webseite zwar gut ist, aber es die Webseite nicht schafft diese Besucher zu Käufern zu konvertieren. Da das eines der wichtigsten Ziele eines jeden erfolgreichen Unternehmens ist, sollte hier besonderen Fokus auf die Optimierung der Conversion Rate gelegt werden. Eine Conversion Rate Optimierung kann zum Beispiel durch eine Conversion Optimierung Agentur erreicht werden. Hierbei sollte das Ziel vor allem sein langfristig eine gute Conversion Rate zu erzielen.

Was sind Vorteile einer Conversion Rate Optimierung?

Durch eine erfolgreiche Optimierung der Conversion Rate kann man langfristig mehr Umsatz generieren und sichert sich so langfristigen Erfolg des eigenen Unternehmens. Außerdem wird die Abbruchrate, die sogenannte Bounce Rate, der Nutzer verringert und mehr Nutzer werden zu Kunden. Eine Conversion Rate Optimierung bringt auch immer den Vorteil, dass man eine nutzerfreundliche Seitenstruktur entwickelt. Dies führt dazu, dass die Besucher sich besser zurechtfinden und schnell genau das Gesuchte finden. Außerdem kommen viele Nutzer, die bereits einmal auf der Webseite waren, wieder und entwickeln sich so zu wiederkehrenden Nutzern. Dies wirkt sich auch auf das SEO einer Webseite aus. Wird eine Webseite nämlich öfter besucht, steigert das auch die Bewertung von Google und die Webseite rückt im Suchmaschinenraking auf einen höheren Platz

Was ist eine gute Conversion Rate?

Eine Conversion Rate wirdin der Regel als eher durchschnittlich bezeichnet, wenn sie zwischen 1 % und 4% liegt. Dies kann man aber nicht pauschal sagen und kommt ganz auf das individuelleUnternehmen an. Wenn das Unternehmen zum Beispiel einer Nische angehört, kanneine Conversion Rate von 4 % auch schon als gut angesehen werden. Um dieseConversion Rate zu berechnen, teilt man die Anzahl der Conversions durch dieAnzahl der Gesamtzahl der Besucher und nimmt dieses Produkt mal 100.

Conversion Rate = ( Anzahl der Conversions ÷ Gesamtzahl der Besucher ) x 100

Was sind Ziele einer Conversion RateOptimierung?

Die Ziele einer Conversion Rate Optimierung hängen von dem individuellen Unternehmen und der dazugehörigen Webseite ab. Möchte man über seine Webseite Produkte verkaufen, ist das Ziel natürlich so viele Kunden wie möglich dazu zu bringen einen Kauf zu tätigen. Der Fokus kann jedoch auch darauf liegen, dass sich möglichst viele Kunden bei einem Newsletter anmelden oder auch das Ausfüllen eines Kontaktformulars. Mit der Conversion Rate Optimierung kann man eben genau diese Anzahl an Kunden, die eine dieser Aktionen durchführen erhöhen.

Wie kann man die Conversion Rateverbessern?

Verstehen Sie Ihre Zielgruppe:

Bevor Sie Änderungen an Ihrer Website vornehmen, ist es wichtig, die Zielgruppe genau zu kennen. Analysiere ihre Bedürfnisse, Wünsche und Verhaltensweisen, um eine personalisierte Benutzererfahrung zu schaffen. Dies kann man selbst erledigen oder von einer professionellen Conversion Optimierung Agentur erledigen lassen. Diese weiß nämlich genau auf was es dabei ankommt. Sobald sich der Kunde auf deiner Webseite verstanden fühlt, ist schon der erste Schritt in die richtige Richtung in der Customer Journey geschafft.

Analysieren Sie das Nutzerverhalten:

Nutzen Sie Analysetools wie Google Analytics oder HotJar, um das Verhalten deiner Besucher zu verstehen. Welche Seiten werden am häufigsten besucht? Wo brechen die Besucher ab? Diese Einblicke helfen, Schwachstellen zu identifizieren und gezielt zu optimieren. Auf diese Weise kann man nämlich direkt sehen wo es zu Problemen kommt und so gezielt die Conversion Rate optimieren und die Customer Journey des Nutzers verbessern.

Optimieren Sie die Benutzerfreundlichkeit:

Eine benutzerfreundliche Website ist entscheidend für den Erfolg. Stelle sicher, dass die Navigation intuitiv ist, Ladezeiten minimiert werden und der gesamte Prozess von der Anfangsseite bis zur Konversion reibungslos verläuft. Sobald die Nutzer nämlich auf ein Problem stoßen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Vorgang abgebrochen wird und es nicht zu einem Kauf kommt.

Vertrauen Sie auf eine professionelle Agentur für Conversion Rate Optimierung:

Eine Conversion Rate Optimierung ist kein leichtes Unterfangen und man sollte dabei genau wissen, was man tut, um zu wissen welche Maßnahmen wirklich effektiv sind, um die Conversion Rate langfristig zu optimieren. Hierbei könnte eine professionelle Performance Agentur hilfreich sein, die schnell und effizient deine Conversion Rate erhöht.

Strategien zur Conversion Rate Optimierung

Auffällige Call-to-Action (CTA):

Platzieren Sie klare, ansprechende Handlungsaufrufe an strategischen Stellen auf der Website. Verwenden Sie überzeugende Texte und auffällige Farben, um die Aufmerksamkeit der Besucher zu gewinnen.

Überzeugende Produktseiten:

Gestalten Sie Produktseiten informativ und ansprechend. Fügen Sie aussagekräftige Bilder, detaillierte Produktbeschreibungen und Kundenbewertungen hinzu, um das Vertrauen der Besucher zu stärken. Eine professionelle Webseite kann man zum Beispiel durch Webflow, eine Webseite, mit der man einfach individuelle Webseiten gestalten kann, erreichen.

Mobile Optimierung:

Da immer mehr Menschen über mobile Geräte auf das Internet zugreifen, ist die mobile Optimierung unerlässlich. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Webseite auf verschiedenen Bildschirmgrößen und Geräten optimal funktioniert. Dies führt auch zu einem besseren Ranking bezüglich SEO und führt zu mehr Traffic auf der Webseite.

A/B-Tests durchführen:

Testen Sie verschiedene Elemente Ihrer Webseite, wie zum Beispiel CTA-Texte, Farben oder Layouts, um herauszufinden, welche Variation die besten Ergebnisse erzielt. A/B-Tests liefern wertvolle Daten für gezielte Optimierungen und man kann direkt sehen welche Webseitenversion besser bei Nutzern ankommt.

Fazit zur Conversion Rate Optimierung

In diesem Blogpost zum Thema „Conversion Rate Optimierung“ wurde die Wichtigkeit einer effektiven Online-Präsenz in der digitalen Ära sowie die Wichtigkeit von Conversion Rate Marketing erklärt. Die Conversion Rate Optimierung (CRO) stellt dabei einen entscheidenden Faktor für den langfristigen Erfolg jedes Unternehmens dar. Durch gezielte Maßnahmen, wie User Research, Content-Optimierung und A/B-Tests, zielt die CRO darauf ab, Besucher in Kunden umzuwandeln und den Erfolg der Webseite zu maximieren.

Die Vorteile einer erfolgreichen Conversion Rate Optimierung erstrecken sich über die Generierung von mehr Umsatz, die Verringerung der Bounce Rate, die Entwicklung einer nutzerfreundlichen Seitenstruktur bis hin zur positiven Beeinflussung des SEO-Rankings.

Die Umsetzung der Conversion Rate Optimierung erfordert ein tiefes Verständnis der Zielgruppe, die Analyse des Nutzerverhaltens und die Optimierung der Benutzerfreundlichkeit. Dabei kann eine professionelle Agentur für Conversion Rate Optimierung bzw. eine Performance Agentur unterstützen. Strategien wie auffällige Call-to-Action, überzeugende Produktseiten, mobile Optimierung und A/B-Tests sind entscheidende Schritte, um die Conversion Rate zu verbessern und den langfristigen Erfolg eines Unternehmens zu sichern.

Wir freuen uns auf den Kontakt.

Louis Pöhland

Louis Pöhland

Es wird Zeit, zu starten!
Projekt beschreiben: 

Wie dürfen wir in Kontakt treten? 
Vor- & Nachname
Telefonnummer
E-Mail Adresse
Danke! Wir haben Ihr Formular erhalten und werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen!
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen

Wir freuen uns auf dich!

Wenn Du das Gefühl hast, dass unsere Dienstleistungen zu Dir passen - melde Dich gerne bei uns. Wir freuen uns auf ein erstes & unverbindliches Gespräch mit Dir!

hello@redfreckles.de+49 260 29195690

Zeit im Büro

Montabaur